Bitcoin

Chinas Zentralbank will Blockkettenadoption beschleunigen

Chinas Zentralbank will Blockkettenadoption beschleunigen

Beamte der People’s Bank of China drängen darauf, die Annahme des Fintech-Entwicklungsplans des Landes zu beschleunigen.

Der Ausschuss für Finanztechnologie der People’s Bank of China (PBoC) hielt diese Woche seine erste Sitzung des Jahres ab. Während der Sitzung drängte der stellvertretende Gouverneur der Zentralbank, Fan Yifei, darauf, dass die Strategie des Landes zur Annahme von Bitcoin Billionaire Blockketten beschleunigt werden müsse.

Annahme von Bitcoin Billionaire Blockketten beschleunigt

Laut einem von Sina am 13. Mai veröffentlichten Bericht traf sich der stellvertretende Gouverneur der Bank sowohl mit Beamten der PBoC als auch mit den Leitern der ihnen angeschlossenen Finanzunternehmen. Während der Gespräche hob Fan die Bedeutung der Blockchain- und der Fintech-Industrie hervor, wobei er sich offen dafür einsetzte, dass der Adoptionsplan des Landes bis zum festgelegten Termin 2021 erfolgreich umgesetzt wird.
Digitalisierung der nationalen Wirtschaft

Fan betonte die Notwendigkeit, die „Digitalisierung“ der chinesischen Wirtschaft zu beschleunigen.

Das Treffen beinhaltete einen Überblick über wissenschaftliche Studien, die die Einführung neuer Richtlinien zur Förderung des Entwicklungsplans testen.

Die Beamten erklärten, dass es notwendig sei, das Fintech-Entwicklungsindex-System zu untersuchen, die Dynamik sorgfältig zu überwachen und eine umfassende Bewertung vorzunehmen, um die Finanzinstitutionen zur Beschleunigung der digitalen Transformation anzuleiten.

Eine Schlussfolgerung des Treffens lautete:

„Es ist notwendig, die Anwendung von regulativer Wissenschaft und Technologie zu stärken, große Datenmengen, künstliche Intelligenz, Cloud Computing, Blockchain und andere Technologien aktiv zu nutzen, um den Aufbau digitaler Überwachungsfähigkeiten zu stärken.

Chinas Interesse an der Blockchain-Technologie steigt weiter

Der Fintech-Entwicklungsplan konzentriert sich auf die Standardisierung bei Bitcoin Billionaire marktübergreifender Fintech-Operationen in China, die im August 2019 bekannt gegeben wurde.

Das Interesse Chinas an der Blockkettentechnologie nimmt weiter zu. Wir berichteten am 4. März, dass die chinesische Provinz Hunan ihre erste provinzielle Blockkettenzone in der Stadt Loudi eingerichtet hat.

Eine weitere chinesische Provinz, Hainan, schloss sich dem Blockketten-Ökosystem mit der Ankündigung einer grenzüberschreitenden Finanzdienstleistungsplattform am 09. Mai an.