Büroarbeit mit Windows

2 wirklich einfache Möglichkeiten, Musik zu jedem Video hinzuzufügen

admin, · Kategorien: Videobearbeitung

Sie möchten Ihren Videos mehr Schwung verleihen? Es gibt eine schnelle Möglichkeit, den Produktionswert Ihrer Clips zu erhöhen: mit toller Musik.

Wir maßen uns nicht an, Ihnen zu sagen, was gute Musik ist. Aber wir können Ihnen sagen, wie Sie Musik zu Ihren Videos hinzufügen, wenn Sie den perfekten Track gefunden haben.

Das Hinzufügen von Musik macht Ihr Video nicht nur interessanter, sondern verleiht ihm auch einen professionellen Touch. Die Tonqualität von weniger als einer professionellen Videokamera ist in der Regel unzureichend und kann von Ihrem Clip ablenken.

Sehen wir uns an, wie Sie einem Videoclip Hintergrundmusik hinzufügen können:

1. Hinzufügen von Musik zu Videos in Windows

Sie können die Fotos-App von Windows 10 verwenden, um Ihrem Video mit wenigen Klicks Musik hinzuzufügen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass Sie Fotos zum Bearbeiten des Videos verwenden und nicht die App Filme & TV.

Wenn Sie auf eine Videodatei doppelklicken, um sie zu öffnen, wird sie von Windows in Filme & TV geöffnet. Klicken Sie stattdessen mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Öffnen mit > Fotos.

Sobald das Video geöffnet ist, wird oben in der Fotos-App eine Symbolleiste angezeigt (wenn Sie sie nicht sehen, klicken Sie irgendwo im Fenster). Klicken Sie auf Bearbeiten & Erstellen und wählen Sie dann Video mit Text erstellen:

Daraufhin wird der Editor-Bildschirm von Fotos angezeigt. In der oberen Symbolleiste befindet sich eine Schaltfläche Musik. Klicken Sie darauf und wählen Sie Ihre Musik.

Klicken Sie auf Musikdatei auswählen und wählen Sie einen Titel in Ihrem Musikordner. (Hinweis: Wenn sich die Datei nicht in Ihrem Musikordner befindet, müssen Sie sie dorthin verschieben oder kopieren).

Nachdem Sie Ihre Musikdatei ausgewählt haben, ziehen Sie den ausgewählten Clip nach unten in das Storyboard am unteren Rand des Bildschirms.

Spielen Sie nun das Video ab, und Sie werden Ihre Musik hören!

Es gibt nicht allzu viele Optionen, so dass Windows den Track einfach zur gleichen Zeit wie das Video startet und am Ende anhält. Sie können den Startpunkt nicht anpassen. Wenn Sie eine detailliertere Steuerung unter Windows wünschen, sollten Sie einen Videoeditor mit mehr Funktionen wie Shotcut herunterladen.

2. Hinzufügen von Musik zu Videos in macOS

iMovie ist ein großartiger Videoeditor, der in macOS und iOS enthalten ist. Wenn Sie iMovie nicht auf Ihrem Mac haben, können Sie es aus dem Mac App Store herunterladen. Sobald es installiert ist, können Sie Ihrem Videoclip Musik hinzufügen.

Erstellen Sie ein neues Projekt und laden Sie einen Videoclip (verwenden Sie „Datei“ > „Medien importieren“ oder ziehen Sie die Videodatei per Drag & Drop in das iMovie Fenster).

Ziehen Sie das Video auf die Projekt-Timeline.

Klicken Sie nun auf Audio direkt unter der Hauptmenüleiste.

In der Dropdown-Liste sehen Sie drei Optionen: iTunes, Soundeffekte und GarageBand. In den meisten Fällen werden Sie iTunes auswählen. (Wenn sich Ihr Audioclip noch nicht in iTunes befindet, müssen Sie ihn importieren.)

Nachdem Sie iTunes ausgewählt haben, wird eine Liste der Audiodateien angezeigt, die Sie der Spur hinzufügen können. Standardmäßig ist die Liste nach Titelnamen sortiert. Wenn Sie jedoch viele Titel in Ihrer iTunes-Bibliothek haben, sollten Sie die Suchleiste verwenden:

Sobald Sie den gewünschten Musiktitel gefunden haben, ziehen Sie ihn in die Projektzeitleiste.

Wenn Sie dies tun, erhalten Sie den gesamten Song, was vielleicht nicht das ist, was Sie wollen. Sie können die Griffe am Anfang und am Ende der Musikdatei verwenden, um die Zeit am Anfang und am Ende zu kürzen, damit sie besser zu Ihrem Video passt.

Sie können auch zusätzliche Tracks hinzufügen oder Musik hinzufügen, die Sie selbst in GarageBand erstellt haben.

Aufgrund der Flexibilität der iMovie Oberfläche ist es einfach, Musik zu einem Video auf dem Mac hinzuzufügen und schnell anzupassen, wie sie zusammenpassen.