Büroarbeit mit Windows

Binance Suspends Abhebungen als neue Benutzer sind in Krypto stürzen

admin, · Kategorien: Kryptowährung

Da immer mehr Kapital in die Kryptowährung strömt, musste Binance aufgrund des massiven Zustroms neuer Nutzer, Einzahlungen und Trades vorübergehend die Auszahlungen einstellen.

Binance hat angekündigt, dass es Abhebungen von Konten ausgesetzt hat, da eine Welle von neuen Nutzern gestürmt hat, sich zu registrieren. Das Börsenteam hat versprochen, die Community auf dem Laufenden zu halten und die Auszahlungen bald wieder aufzunehmen.

Auf Binance, „ATH alles“: Changpeng Zhao

Binance-Chef CZ hat getwittert, dass die Plattform jetzt ein „ATH everything“ erlebt: neue Nutzer melden sich an, machen Einzahlungen und handeln, und das System braucht Zeit, um all das zu verdauen.

Fonds sind SAFU, CZ erinnert seine Anhänger.

ATH alles, Benutzeranmeldungen, Einzahlungen, Trades, Systemlasten. Wird sich bald erholen. Gelder sind #safu!

Haben Barry Silbert und Max Keiser dies vorausgesehen?

Am Donnerstag, wenn beliebte Handels App Robinhood und mehrere andere Handelsplattformen beschränkt den Handel von Trending GameStop Aktien (Schneiden es auf den Verkauf nur), die Krypto-Community wurde durch diese Maßnahmen gegen Kleinanleger empört.

Finanzinstitute durften weiterhin sowohl kaufen als auch verkaufen.

Solche Influencer wie David Portnoy, Anthony Pompliano, Max Keiser und DCG-Gründer Barry Silbert kommentierten dies.

Keiser und Silbert meinten, dass nun, da der Geldfluss abgelehnt wurde, Fonds in Bitcoin und Krypto im Allgemeinen strömen würden, da dies die einzigen Märkte sind, die nicht abgeschaltet werden können und wirklich dezentralisiert sind.

Elon Musk fügt „Bitcoin“ zu seiner Twitter-Bio hinzu

Früher am Tag, CEO von Tesla und SpaceX Elon Musk schrieb nur ein Wort in seiner Twitter-Bio: „Bitcoin“. Das schickte BTC in weniger als einer halben Stunde von $31.000 auf $37.000.

Update: Abhebungen wieder aufgenommen

Binance hat die Abhebungen wieder aufgenommen, nachdem die oben genannten Probleme behoben wurden.

 

Bitcoin versäumte es, die bullische Verzerrung über 19.900 $ hinaus aufrechtzuerhalten – was nun?

admin, · Kategorien: Kryptowährung

Die Bitcoin-Bären haben wieder an Schwung gewonnen und die Unterstützung von unter 18.500 Dollar mit einem täglichen bärischen Kerzenschluss durchbrochen. Bitcoin gelang es nicht, die zinsbullische Tendenz oberhalb des Schlüsselniveaus von 19.900 $ aufrechtzuerhalten. Wie geht es weiter? Können die BTC-Bullen wieder an Schwung gewinnen? Was sagen die Charts und technischen Indikatoren aus? Lesen Sie weiter, um weitere Einblicke in die heutige Technische Analyse von BTC/USD zu erhalten.

10. Dezember 2020, | AtoZ Markets – Der Bitcoin-Preis fiel heute Morgen während der asiatischen Sitzung gegenüber dem US-Dollar. Die intensive Änderung von Bitcoin auf 17.500 $ überraschte die Anleger nicht, und viele erwarteten, dass die Kryptowährung bis auf 16.000 $ fallen sollte.

Daher ist die rasche Erholung auf 18.600 $ faszinierend und unterstützt die vorherrschende Ansicht, dass private und institutionelle Anleger schnell jeden Bitcoin-Dip kaufen. Bitcoin handelt derzeit in einem Bereich um 18.400 $ und versucht, nach unten zu drücken. Der Preis befindet sich jedoch immer noch über dem dynamischen Niveau von 20 EMA auf der Tages-Chart. Gemäß der aktuellen Preisaktion könnte BTC die zinsbullische Lücke der vergangenen Woche in den kommenden Tagen schließen.

Bitcoin konnte sich nicht weiter halten, da die Psychologie der Investoren negativ arbeitet
BTC ist derzeit in der Nähe eines 18.400-Dollar-Gebiets ansässig und versucht, abzunehmen. Darüber hinaus hält die Kumo-Wolke den Preis immer noch als Unterstützung auf dem Intraday-Chart.

Bitcoin konnte sich nicht halten

Dem 4-Stunden-Chart zufolge gelang es Bitcoin nicht, die zinsbullische Tendenz weiter aufrechtzuerhalten und wird derzeit im Bereich um $18.400 gehandelt. Gemäß dem aktuellen Szenario könnten die Bären, wenn der Preis eine impulsive rückläufige Kerze im Bereich unter $18.600 bis $18.500 haben kann, den Abwärtsdruck in Richtung $16.700 bis $16.500 in den kommenden Tagen aufrechterhalten. Alternativ dazu können die Bullen, wenn der Preis impulsiv über den Bereich von 18.500 bis 18.600 $ bricht, sich dabei nach oben in Richtung des Bereichs von 19.500 bis 19.900 $ erholen.

Makler des Monats
Plus500Plus500
Testen Sie Plus500 Jetzt testen Warum Plus500?
Darüber hinaus liegt die dynamische Ebene von 20 EMA derzeit über dem Preis. Zusammen mit der Kijun-Linie. Das dynamische Niveau kann als starker Widerstand wirken und den Preis weiter nach unten drücken. Außerdem könnte die Kijun-Linie in den kommenden Tagen als Zusammenfluss des dynamischen Niveaus wirken.

BTC-Bullen sind weiterhin optimistisch
Laut Tages-Chart konnte Bitcoin keine weiteren Aufwärtstendenzen verzeichnen und wird derzeit im Bereich um $18.400 gehandelt. Wie aus der aktuellen Preisaktion hervorgeht, könnten sich die Bullen, wenn der Preis eine impulsive zinsbullische Kerze im Bereich von über 18.500 bis 18.600 $ schließen kann, höher in Richtung 19.500 bis 19.900 $ Bereich als erstes Ziel erholen. Das zweite Ziel wird im Schlüsselbereich von 20.800 bis 21.000 $ liegen, wenn der Preis in den kommenden Tagen über den Bereich von 19.500 bis 19.900 $ durchbrechen kann.

Bitcoin konnte nicht aufrechterhalten werden
Abbildung: Bitcoin-Tages-Chart

Außerdem liegt das dynamische Niveau von 20 EMA derzeit unter dem Preis. Es könnte als starke Unterstützung wirken, um den Preis nach oben zu treiben. Auch die MACD-Linien befinden sich derzeit über dem Niveau von 0,00. Dies deutet darauf hin, dass immer noch Bullen auf dem Markt sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass solange sich der Kurs oberhalb des psychologischen Unterstützungsniveaus von $16.700 bis $16.500 befindet, die Verzerrung zinsbullisch bleiben wird. Ein Tagesschluss ist erforderlich, um das definitive Momentum in den kommenden Tagen zu erkennen.

56/5000 XRP ser massiv tilbakesporing, men analytikere forblir optimistiske

admin, · Kategorien: Kryptowährung

XRP har vært på en berg-og-dal-bane av en tur gjennom de siste dagene og ukene, med kryptoen som tilfeldig brøt ut av en flerårig handelskanal tidligere denne uken, som tillot prisen å stige så høyt som $ 0,90 på noen børser.

Salgspresset her var betydelig, med mange langsiktige holdere som brukte pumpen som en utgangsmulighet.

Det har slitt med å få fart siden, noe som kan være et tegn på at ulempen er nært forestående i dagene og ukene fremover.

Nedgangen sett over det samlede markedet kan også hemme veksten, ettersom BTC og ETH begge har stupt og fått de fleste altcoins til å gi noen alvorlige tap.

En handelsmann bemerker nå at det er noen tegn på at XRP kan danne en langsiktig bunn. Han peker på at den lukkes over et høyt høyt tidsrammenivå mens han potensielt låser inn en bullish avvik på kort sikt.

For at disse potensielt hausse faktorene skal føre til at kryptovalutaen ser noen vesentlig oppside, må okser holde den over et avgjørende nivå i dagene fremover.

XRP sliter med å få fart når markedet senker seg

I skrivende stund handler XRP nesten 30% ned til den nåværende prisen på $ 0,46. Dette markerer et massivt tilbakeslag fra de nylige toppene på nesten $ 0,90 som ble satt tidligere denne uken på høyden av den parabolske opptreningen.

Der hele markedstrendene på sikt i stor grad kan avhenge av Bitcoin-trender neste, da salgspresset den har blitt ført til, førte den til å synke så lavt som $ 16 200 tidligere i dag før den så en kraftig rebound.

XRP ser ut til å finne støtte under dagens prisnivå. En fortsatt handel her kan gjøre det mulig å øke høyere.

Her er hvorfor Crypto viser tegn på styrke

En handelsmann forklarte i en nylig tweet at XRP viser noen tegn på teknisk styrke.

Han bemerker at det intense kjøpepresset som har blitt sett rundt dagens prisnivåer, kan bekrefte dette som en støtteperiode med høy tidsramme.

„XRP: Ønsketanking om at den lukker denne timesgrønnen, låser div og forblir over nøkkelen til HTF-nivå?“

XRP vil trolig handle på samme måte som andre topp-altcoins i dagene og ukene fremover, noe som gjør styrken sett over BTC og ETH avgjørende for at kryptoen kan bevege seg høyere.

Versuch, Bitcoin-Geldautomaten zu stehlen, läuft schrecklich schief

admin, · Kategorien: Kryptowährung

Versuch, Bitcoin-Geldautomaten zu stehlen, läuft in Kanada schrecklich schief

Am Mittwoch, dem 7. Oktober, versuchten zwei nicht identifizierte Verdächtige, einen von Bitcoin Code Geldautomaten von Krypto in Kelowna, Kanada, zu stehlen, indem sie einen Pickup-Truck in das Gebäude eines örtlichen Unternehmens fuhren, berichtet Vernon Morning Star.

Die Kriminellen versuchten erfolglos, nachts hineinzubrechen, bevor sie vom Tatort verschwanden. Die einzige Erinnerung an ihren gescheiterten Einbruchsversuch war die Heckklappe von GMC Sierra und natürlich das ganze Durcheinander, das sie angerichtet haben.

Nichts wurde mitgenommen.

Nach Angaben der RCMP von Kelowna hat das Äußere des Grundstücks durch den Vorfall umfangreiche und teure Schäden erlitten.

Wie ein Sprecher der örtlichen Polizeidienststelle feststellt, wurde jedoch nichts mitgenommen, auch nicht der fragliche Bitcoin-Geldautomat.

„Eine vorläufige Bewertung, die von Mitarbeitern vor Ort durchgeführt wurde, lässt darauf schließen, dass trotz der verursachten Schäden in Höhe von Tausenden von Dollar anscheinend nichts aus dem Inneren des Unternehmens mitgenommen wurde, da die Verdächtigen keinen Erfolg bei der Entnahme des Bitcoin-Geldautomaten hatten.

Es ist nicht klar, ob es sich bei dem Lastwagen, mit dem sie in das Gebäude eindrangen, um ein gestohlenes Fahrzeug handelte.

Forensische Ermittler erschienen später am Tatort, um notwendige physische Beweise zu sammeln.

Ein Magnet für Kriminelle

Bitcoin-Geldautomaten sind ein beliebtes Ziel für Kriminelle. Im Januar brachen zwei Diebe in ein Geschäft in Philadelphia ein und benutzten Brecheisen, um eine Geldkassette aus einem Bitcoin-Automaten zu entfernen. Ironischerweise ignorierten die beiden Banditen laut Bitcoin Code einen herkömmlichen Geldautomaten, der ihnen eine viel größere Beute bringen würde.

Da Geldautomaten völlig anonym sind, werden sie laut einem Bloomberg-Bericht aus dem Jahr 2018 auch aktiv zur Geldwäsche eingesetzt.

Nichtsdestotrotz wächst die Zahl der Geldautomaten von Bitcoin weiter und überstieg im vergangenen Monat 10.000 Maschinen.

Visa will seine Krypto-Zahlungstechnologie vorantreiben

admin, · Kategorien: Kryptowährung

Visa will seine Krypto-Zahlungstechnologie vorantreiben und Banken bei der Erforschung der CBDCs helfen

Cuy Sheffield, Senior Director und Leiter der Kryptoabteilung bei Visa, sagte heute in einem Bericht, dass das globale Zahlungsnetzwerk Visa seine Arbeit an seiner Kryptowährungs-Zahlungstechnologie vorantreibt und dass es die Blockchain-Technologie in seinen Betrieb integrieren wird. Obwohl der Visa-Vorstand laut Bitcoin Era keinen konkreten Zeitplan für das Projekt nannte, fügte er hinzu, dass die Forschung an dieser Front bis zum nächsten Jahr fortgesetzt werde.

Darüber hinaus sagte Sheffield, dass Visa „sehr eng“ mit Zentralbanken in der ganzen Welt in Bezug auf die Entwicklung von CBDCs zusammengearbeitet habe, seit es in letzter Zeit Aufmerksamkeit erregt habe. In diesem Sinne fügte Sheffield hinzu, dass Visa sein Fachwissen nutzen wolle, um sowohl die Zentralbanken „bei ihren Überlegungen zu den CBDCs“ als auch andere Firmen, die privat ausgegebene Stablecoins „erforschen“, zu unterstützen.

Wie schaut es jetzt aus?

Der Krypto-Chef sagte auch, dass Visa auch die Potentiale von Offline-Zahlungen in digitaler Währung erforscht habe, was laut Sheffield etwas sei, dem die Zentralbanken große Aufmerksamkeit schenkten. Sheffield nannte jedoch technische Herausforderungen bei der Erhöhung der Sicherheit von Offline-Zahlungen mit digitaler Währung. Er sagte auch voraus, dass die Zentralbanken mit den gleichen Faktoren konfrontiert sein würden, die private Unternehmen betreffen, die stabile Münzen herstellen. Einem Forschungspapier der Bank of Japan zufolge war die Zugänglichkeit und Widerstandsfähigkeit der CBDCs eine herausragende Hürde bei der Einführung solcher Münzen.

Darüber hinaus behauptete der Senior Vice President und Global Head of Fintech bei Visa, Terry Angelos, dass Visa vorhabe, mehr kryptozentrische Unternehmen als Visa-Hauptmitglieder aufzunehmen. Bislang hat sich der führende US-amerikanische Krypto-Exchange-Anbieter Coinbase und Bitcoin Era mit Visa zusammengeschlossen, um seine Hauptmitgliedschaft zu erhalten, die es Coinbase-Benutzern ermöglicht, ihre Kryptos überall dort auszugeben, wo Visa akzeptiert wird. sagte Angelos in einer Erklärung:

Wir sehen ein erhebliches Interesse an der Nachfrage von Kryptofirmen, die mit Visa zusammenarbeiten und ihre Kunden an unser Netzwerk von über 60 Millionen Händlern anschließen möchten.

Nach Angaben der Exekutive hat Visa bisher etwa 25 Unternehmen aus der ganzen Welt an Bord genommen. Apropos weitere Partnerschaften, fügte Sheffield in einer Erklärung hinzu:

Wir haben enge Beziehungen zu einer Reihe der führenden Krypto-Brieftaschen und Tauschbörsen, und wir helfen ihnen beim Zugang zu unserem Netzwerk von über 60 Millionen Händlern.

Ny Bitcoin-svindel bruker Michael D. Higgins i falsk påtegning

admin, · Kategorien: Kryptowährung

Bitcoin øker og får enorm popularitet i disse dager, og selv de største Bitcoin-skeptikerne kan ikke bestride dette faktum. Faktisk fikk Kraken nettopp tillatelse til å åpne den første Bitcoin Bank i verden, og mange investorer ønsker å diversifisere sin portefølje siden de mener at virtuelle valutaer er fremtiden for den globale økonomien.

Dette faktum har ikke unntatt oppmerksomheten til svindlere som er piggybacking på Bitcoins popularitet og den massive medieeksponeringen den stadig mottar. Denne gangen bruker de navnet og omdømmet til Irlands president Michael D. Higgins for å fremme en ordning som raskt blir kalt Bitcoin Era.

Hvem er ansvarlig for dette?
Hjernen bak denne ordningen er tilknyttede nettverk som har samarbeidet med uetiske CFD-meglere (kontrakt for forskjell). Disse meglerne er i de fleste tilfeller uregulerte; og vil gjøre sitt ytterste for å hente ut så mye penger fra ofrene sine på raskest mulig måte. Dette er fordi ofrenes tap er meglernes fortjeneste, og det er der interessekonflikten blir utålelig.

Hva er en Bitcoin Trading Robot?
De fleste av disse ordningene overføres som automatiserte handelssystemer som opererer uavhengig og genererer fortjeneste på autopiloten. I de fleste tilfeller vil seerne til og med høre alle slags høye historier om å tilhøre en eksklusiv klubb med nye Bitcoin Millionaires som hadde framsyn til å investere og nå er økonomisk uavhengige. I virkeligheten registrerer de seg ofte for offshore-meglere når ofrene registrerer seg, og i mange tilfeller er det ingen programvare i det hele tatt.

Falske kjendispåtegninger – ingenting nytt!

Det er en veldig lang og fremtredende liste over kjendiser, politikere og høyt profilerte offentlige personer som stadig brukes til å markedsføre kryptosvindel. Noen av disse navnene inkluderer slike som Elon Musk, Richard Branson, Harry og Meghan, Martin Lewis, medlemmer av Dragon’s Den-rollebesetningen, Gordon Ramsay, samt politikere som Jacinda Ardern og Cyril Ramaphosa.

Et dystre utsikter for fremtiden
Folk har en tendens til å tro kjendiser fordi det er lett å forholde seg til dem på personlig basis. Dette er også grunnen til at du vil se Daniel Craig selge Omega-klokker eller George Clooney som selger Nespresso-kaffetabletter. Men når svindlere begynner å bruke kjendiser for å lure på ofre, taper mange mennesker penger, og i mange tilfeller blir disse menneskene igjen pengeløse og sønderknuste.

Hvordan unngå svindel
Først av alt gjør du forskning! Informasjonen er der ute, du trenger bare å gå ut og finne den. For det andre, kontakt alltid en venn eller slektning før du investerer. I de fleste tilfeller vil du motta et ærlig svar som vil hjelpe deg med å ta en informert beslutning. Til slutt, prøv å huske at hvis det høres bra ut å være sant, er det vanligvis. Så hvis du begynner å se oppblåste bankkontoer eller overdrevne krav om enkle penger, må du trykke på hoppknappen og gå videre til noe annet før du ender opp med en tom lommebok og heftig dose sorg.

Bitcoin in aufstrebenden Märkten: Lateinamerika

admin, · Kategorien: Bitcoin, Crypto, Kryptowährung

Im Vorfeld ihres „Crypto Across Emerging Markets“-Panels bei Consensus: die am 11. Mai verteilt wurde, schreibt Leigh Cuen eine dreiteilige Kolumne darüber, wie Krypto-Währungen in den Entwicklungsländern eingesetzt werden. Der erste Teil befasst sich mit der Einführung von Bitmünzen im Nahen Osten und der zweite mit Afrika.

Einige glauben, dass die allgemeine Wirtschaftskrise zu einer „Dollarisierung“ in den Schwellenländern führen könnte, wo die Menschen zunehmend globale Währungen wie Dollar anstelle ihres lokalen Fiat verwenden.

Es ist nach wie vor unklar, wie Bitcoin zu dieser voraussichtlichen Verschiebung beitragen wird, da Bitcoin noch zu unreif ist, um vorwiegend als Konkurrenzwährung verwendet zu werden. Aber die Krypto-Unternehmer versuchen es trotzdem noch.

Bitcoin hat in Lateinamerika Fuß gefasst

Das in Kolumbien ansässige Startup-Unternehmen Valiu bietet Lateinamerikanern Zugang zu Überweisungen und Bitcoin-unterstützten, synthetischen Dollar-Sparkonten. Das bedeutet, dass man Fiat über die Grenzen hinweg verschicken kann, und wenn man nicht auszahlen lässt, wird der Wert in Dollar durch Bitcoin-Derivate hinter den Kulissen in Dollar angegeben.

Als sich das Startup mit der Open Money Initiative für Marktforschung zusammenschloss, stieß es auf eine Nachfrage von Mitgliedern der venezolanischen Diaspora nach Fiat-Überweisungen und auf Dollar lautenden Ersparnissen, die durch den wirtschaftlichen Zusammenbruch Venezuelas vor dem Koronavirus ausgelöst wurde.

„Wir haben einen Handels- und Risikomotor, bei dem wir Bitcoin kaufen und verkaufen, auf diese Weise bieten wir diesen Service an“, sagte Valiu-CEO Simon Chamorro.

Die Nutzer können per Lastschrift, Kredit oder sogar bar bezahlen, um in das System zu gelangen, fügte Chamorro hinzu. Bitcoin wird dann verwendet, um den Wert auf dem Backend zu übertragen. „Es war eine unvollständige Lösung, [Pesos-zu-Bolívar-]Überweisungen anzubieten, denn sobald sie das Geld erhielten, mussten sie es ausgeben“, sagte er. „Wir wussten, dass wir eine Dollar-Lösung brauchten“, sagte er.

Bis jetzt, im Jahr 2020, hat die mobile App Valiu 40.000 Downloads und etwa 5.000 aktive Nutzer pro Monat verzeichnet.

Chamorro sagte, es gebe auch eine wachsende Nachfrage aus Mexiko und Argentinien, da diese Länder, wie Venezuela und Kolumbien, eine hohe Inflation erlebten und Heimat vieler Migrantengemeinschaften seien.

In der Tat schrieb der Forscher Matt Ahlborg, dass die Nutzer von LocalBitcoins in Argentinien diese Woche mit einem täglichen Volumen von mehr als 105.000 US-Dollar auf LocalBitcoins neue Rekordhöhen erreicht haben.

Stablecoin Trost

In der Zwischenzeit bieten auf Dollar lautende Stablecoins eine andere Art der Dollarisierung. Der Gründer der argentinischen Krypto-Börse, Federico Ogue, CEO von Buenbit und Buendolar, sagte, dass viele Benutzer, die zum ersten Mal Krypto-Währung kaufen, von auf Dollar lautenden Stablecoins wie dem dai angezogen werden. Dies ist zum Teil auch den aktiven Marketingkampagnen zu verdanken, die von der Maker Foundation unterstützt werden.

Diese neuen Kunden neigen dazu, kleine Beträge zu kaufen, sagte Ogue. Dennoch, so Ogue, habe es während der Sperrung so viele neue Benutzer gegeben, dass sich das Volumen am Spitzentag im April fast verdoppelt habe.

Was Bitcoin betrifft, so zeigt Ahlborgs Zählung der Volumina sowohl von Paxful als auch von LocalBitcoins, dass das Peer-to-Peer-Handelsvolumen in Argentinien möglicherweise langsamer wächst als in anderen lateinamerikanischen Krypto-Hubs wie Venezuela oder Kolumbien. Bislang scheint MakerDAO sowohl in Argentinien als auch in Brasilien das am meisten geförderte Altmünzprojekt zu sein. In Brasilien hat der in Stellar angesiedelte Moeda Marketplace während der Coronavirus-Krise einen Lebensmittelmarkt ins Leben gerufen.

Das Startup arbeitet mit landwirtschaftlichen Unternehmen wie Agro Organic zusammen und bietet 80 verschiedene Lebensmittelprodukte mit einer Lieferzeit von zwei Tagen an. In den ersten Betriebswochen verdiente das Startup 20.000 Dollar und bediente damit 300 Kunden. Als Nächstes ist eine Ausweitung auf mehrere Großstädte in Brasilien geplant.

Brasilien

Im Gegensatz zu Venezuela und Argentinien, die bereits in einer Wirtschaftskrise steckten, war Brasiliens Wirtschaft vor dem Auftreten des Coronavirus relativ stabil.

Daher war die Krypto-Annahme in Brasilien trotz seiner Größe deutlich geringer. Der lokale Aktienmarkt bot den Händlern genügend Investitionsmöglichkeiten, ohne dass sie sich im Ausland umsehen mussten. Außerdem sagte Mayra Siqueira, die Kommunikationsleiterin von Binance für Brasilien, dass Bitcoin in ihrem Heimatland ein Reputationsproblem habe. Vor der Pandemie assoziierten die Menschen die Kryptowährung überwiegend mit Betrug und schnellem Reichtum.

Siqueira sagte, es gebe in Brasilien etwa 60 Krypto-Börsen, von denen die führende Börse bis heute nur 1,5 Millionen Konten eröffnet habe. Doch das Bewusstsein wachse, so Siqueira, und die Binance habe im 1. Quartal 2020 16% mehr brasilianische Nutzer an Bord gehabt als im 4. Quartal 2019.

Jetzt, da der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro zu „autoritären“ Tendenzen neigt, so Siqueira, suchen mehr Menschen nach Bitcoin als langfristige Sparoption oder als Möglichkeit, grenzüberschreitende Transaktionen zu tätigen.

„Es besteht die Befürchtung, dass wir wieder zu einer Diktatur werden könnten“, sagte Siqueira und bezog sich dabei auf das Militärregime, das Brasilien zwei Jahrzehnte lang bis 1985 beherrschte. „Wir sehen nicht, dass internationale Investitionen in nächster Zeit nach Brasilien kommen, weil wir politisch instabil sind“, sagte Siqueira. Wir werden deshalb noch mehr Krypto-Annahmen erleben“, sagte Siqueira.

In gewisser Weise ist Moeda ein Beispiel dafür. Das Token-Projekt nutzt globale Plattformen wie Binance für Kleinkredite und operative Liquidität und bedient gleichzeitig lokale Kunden in Brasilien.

Grenzüberschreitende Mittelbeschaffung

Rosine Kadamani, Gründerin der pädagogischen Blockchain Academy in Brasilien, bezeichnete Moeda bereits 2017 als Brasiliens erstes „echtes Anfangsangebot an Münzen“. Seitdem hat das Startup mit kleinen Unternehmen in einer Weise gearbeitet, die „einen interessanten Gewinn für alle Beteiligten darstellt“.

Kritiker könnten argumentieren, Moeda brauche keine Wertmarke, um diesen brasilianischen Unternehmen zu dienen. Unabhängig davon scheint das Unternehmen wie andere vergleichbare Technologieanbieter in der Region zu funktionieren. Außerdem arbeitete die CEO von Moeda, Miss Reis, bereits Jahre vor der Krise mit landwirtschaftlichen Genossenschaften zusammen.

Im Gegensatz zur dai-Adoption, die von der Maker Foundation gefördert wird, ist die Stellar Foundation in keiner Weise mit Moeda verbunden. Der brasilianische Fall veranschaulicht somit, dass die Kryptonutzung in „Schwellenländern“ keineswegs einheitlich ist.

Obwohl einige Brasilianer ihre Lebensersparnisse bereits durch unkluge Krypto-Investitionen verloren haben, sagte Siqueira, bedeute dies nicht, dass Altmünzprojekte in Schwellenländern von Natur aus ausbeuterisch oder künstlich seien.

Fragen der Inflation

Manchmal treibt die Inflation die Krypto-Annahme an, insbesondere wenn sie mit einer schwachen Bankeninfrastruktur einhergeht. Aber Siqueira sagte, dass die Brasilianer den Banken mehr vertrauen als zum Beispiel in Argentinien.

In diesem Fall ist es nicht so, dass Bitcoin-Benutzer den lokalen Banken generell misstrauen. Stattdessen gibt es einfach eine höhere Nachfrage nach zugänglichen und transparenten Kreditdienstleistungen, als es ein lokales Angebot gibt.

Einige Unternehmer ergreifen also aus eigenem Antrieb die Initiative und verwenden Altmünzen, um internationale Kreditgeber oder Investoren zu finden, die an kleinen bis mittelgroßen Möglichkeiten interessiert sind. Digitale Zahlungen machen es im Allgemeinen billiger und einfacher, über Grenzen hinweg Geschäfte zu tätigen. Daher kann ein bescheidener Gewinn für Kreditgeber und Investoren im Ausland attraktiver sein. Eines Tages werden traditionelle Institutionen möglicherweise leichter zugänglich sein. Ab heute bietet die Kryptowährung eine Abhilfe.

Jorge Farias, ein venezolanischer Auswanderer und CEO des in Panama ansässigen Startup-Unternehmens Cryptobuyer, sagte, sein Unternehmen plane in diesem Jahr die Einrichtung von 20.000 kryptofreundlichen Point-of-Sale-Geräten in ganz Venezuela. Dieses Bitcoin-Geschäft unterstützt auch Altmünzen wie Äther und Dai, weil es für Cryptobuyer profitabel ist, dies zu tun. Andere Bitcoin-Firmen sind ebenfalls daran interessiert, Tokens zu unterstützen.

„Wir schließen die Tür für Stablecoins nicht zu. Wir können sie auch als Sicherheiten verwenden“, sagte Chamorro über trendige Alt-Münzen wie dai.

Was Chamorros Fall in Kolumbien betrifft, so sagte er, dass die 1,25 Millionen Dollar, die sein Start-Up von Y Combinator in San Francisco erhielt, viel weiter gingen, als es für Konkurrenten möglich wäre, da die meisten seiner Mitarbeiter in Lateinamerika leben. Generell waren sich alle Parteien einig, dass der Zugang zu Bildung der entscheidende Faktor ist, der eine Adoption ermöglicht, und nicht Betrug.

„Brasilien braucht mehr Bildung“, sagte Siqueria von Binance. „Sobald wir ein besseres Fiat-Angebot in Brasilien sehen, werden wir ein großes Wachstum erleben“, so Siqueria von Binance.