Büroarbeit mit Windows

Bitcoin versäumte es, die bullische Verzerrung über 19.900 $ hinaus aufrechtzuerhalten – was nun?

admin, · Kategorien: Kryptowährung

Die Bitcoin-Bären haben wieder an Schwung gewonnen und die Unterstützung von unter 18.500 Dollar mit einem täglichen bärischen Kerzenschluss durchbrochen. Bitcoin gelang es nicht, die zinsbullische Tendenz oberhalb des Schlüsselniveaus von 19.900 $ aufrechtzuerhalten. Wie geht es weiter? Können die BTC-Bullen wieder an Schwung gewinnen? Was sagen die Charts und technischen Indikatoren aus? Lesen Sie weiter, um weitere Einblicke in die heutige Technische Analyse von BTC/USD zu erhalten.

10. Dezember 2020, | AtoZ Markets – Der Bitcoin-Preis fiel heute Morgen während der asiatischen Sitzung gegenüber dem US-Dollar. Die intensive Änderung von Bitcoin auf 17.500 $ überraschte die Anleger nicht, und viele erwarteten, dass die Kryptowährung bis auf 16.000 $ fallen sollte.

Daher ist die rasche Erholung auf 18.600 $ faszinierend und unterstützt die vorherrschende Ansicht, dass private und institutionelle Anleger schnell jeden Bitcoin-Dip kaufen. Bitcoin handelt derzeit in einem Bereich um 18.400 $ und versucht, nach unten zu drücken. Der Preis befindet sich jedoch immer noch über dem dynamischen Niveau von 20 EMA auf der Tages-Chart. Gemäß der aktuellen Preisaktion könnte BTC die zinsbullische Lücke der vergangenen Woche in den kommenden Tagen schließen.

Bitcoin konnte sich nicht weiter halten, da die Psychologie der Investoren negativ arbeitet
BTC ist derzeit in der Nähe eines 18.400-Dollar-Gebiets ansässig und versucht, abzunehmen. Darüber hinaus hält die Kumo-Wolke den Preis immer noch als Unterstützung auf dem Intraday-Chart.

Bitcoin konnte sich nicht halten

Dem 4-Stunden-Chart zufolge gelang es Bitcoin nicht, die zinsbullische Tendenz weiter aufrechtzuerhalten und wird derzeit im Bereich um $18.400 gehandelt. Gemäß dem aktuellen Szenario könnten die Bären, wenn der Preis eine impulsive rückläufige Kerze im Bereich unter $18.600 bis $18.500 haben kann, den Abwärtsdruck in Richtung $16.700 bis $16.500 in den kommenden Tagen aufrechterhalten. Alternativ dazu können die Bullen, wenn der Preis impulsiv über den Bereich von 18.500 bis 18.600 $ bricht, sich dabei nach oben in Richtung des Bereichs von 19.500 bis 19.900 $ erholen.

Makler des Monats
Plus500Plus500
Testen Sie Plus500 Jetzt testen Warum Plus500?
Darüber hinaus liegt die dynamische Ebene von 20 EMA derzeit über dem Preis. Zusammen mit der Kijun-Linie. Das dynamische Niveau kann als starker Widerstand wirken und den Preis weiter nach unten drücken. Außerdem könnte die Kijun-Linie in den kommenden Tagen als Zusammenfluss des dynamischen Niveaus wirken.

BTC-Bullen sind weiterhin optimistisch
Laut Tages-Chart konnte Bitcoin keine weiteren Aufwärtstendenzen verzeichnen und wird derzeit im Bereich um $18.400 gehandelt. Wie aus der aktuellen Preisaktion hervorgeht, könnten sich die Bullen, wenn der Preis eine impulsive zinsbullische Kerze im Bereich von über 18.500 bis 18.600 $ schließen kann, höher in Richtung 19.500 bis 19.900 $ Bereich als erstes Ziel erholen. Das zweite Ziel wird im Schlüsselbereich von 20.800 bis 21.000 $ liegen, wenn der Preis in den kommenden Tagen über den Bereich von 19.500 bis 19.900 $ durchbrechen kann.

Bitcoin konnte nicht aufrechterhalten werden
Abbildung: Bitcoin-Tages-Chart

Außerdem liegt das dynamische Niveau von 20 EMA derzeit unter dem Preis. Es könnte als starke Unterstützung wirken, um den Preis nach oben zu treiben. Auch die MACD-Linien befinden sich derzeit über dem Niveau von 0,00. Dies deutet darauf hin, dass immer noch Bullen auf dem Markt sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass solange sich der Kurs oberhalb des psychologischen Unterstützungsniveaus von $16.700 bis $16.500 befindet, die Verzerrung zinsbullisch bleiben wird. Ein Tagesschluss ist erforderlich, um das definitive Momentum in den kommenden Tagen zu erkennen.